Startseite > News > Inhalt
Vier Punkte, die die Qualität von Spritzgussformen beeinflussen
Jun 05, 2018

Kerntipp: Wenn Spritzgussformen hergestellt werden, beeinflussen oft viele Faktoren die Qualität der Produkte. Es gibt vier Hauptpunkte, die zusammenzufassen sind:

 

1). Plastik Materialien

 

Die Komplexität der Eigenschaften von Kunststoffmaterialien bestimmt die Komplexität des Spritzgießprozesses. Die Eigenschaften von Kunststoffmaterialien sind jedoch aufgrund unterschiedlicher Sorten, verschiedener Marken, verschiedener Hersteller und sogar Chargen sehr unterschiedlich. Unterschiedliche Leistungsparameter können zu völlig unterschiedlichen Formresultaten führen.

 

2). Einspritztemperatur

 

Die Schmelze fließt in den gekühlten Hohlraum und leitet Wärme aufgrund der Wärmeleitung ab. Gleichzeitig kann dieser Teil der Wärme aufgrund der durch die Scherwirkung erzeugten Wärme mehr oder weniger als die Wärmemenge sein, die durch Wärmeleitung verloren wird, abhängig von den Spritzgießbedingungen. Die Viskosität der Schmelze wird mit steigender Temperatur niedriger. Auf diese Weise ist die Viskosität der Schmelze umso niedriger und der erforderliche Fülldruck umso niedriger, je höher die Einspritztemperatur ist. Gleichzeitig ist die Einspritztemperatur auch durch die Temperatur der thermischen Zersetzung und die Zersetzungstemperatur begrenzt.

 

3). Formtemperatur

 

Je niedriger die Formtemperatur ist, um so schneller ist die Wärmeableitung aufgrund der Wärmeleitung, je niedriger die Schmelztemperatur ist, desto schlechter ist die Fließfähigkeit. Dieses Phänomen ist besonders bei niedrigeren Einspritzraten bemerkbar.

 

4). Injektionszeit

 

Die Einspritzzeit beeinflusst den Spritzgussprozess auf drei Arten:

 

(1) Wenn die Einspritzzeit verkürzt wird, wird auch die Scherdehnungsrate in der Schmelze erhöht, und der Einspritzdruck, der erforderlich ist, um den Hohlraum zu füllen, wird ebenfalls erhöht.

 

(2) Eine Verkürzung der Einspritzzeit erhöht die Scherdehnungsrate in der Schmelze. Aufgrund der scherentzähenden Eigenschaft der Kunststoffschmelze nimmt die Viskosität der Schmelze ab und der zum Füllen des Hohlraums erforderliche Einspritzdruck nimmt ebenfalls ab.

 

(3) Verkürzung der Einspritzzeit erhöht sich die Scherdehnungsrate in der Schmelze, je größer die Scherwärmeerzeugung ist und je weniger Wärme aufgrund der Wärmeleitung verloren geht, so dass die Schmelztemperatur hoch ist, die Viskosität niedriger ist, die erforderliche Einspritzung Füllen der Kavität Der Druck sollte ebenfalls reduziert werden. Als ein Ergebnis der obigen drei Bedingungen ist die Kurve des Einspritzdrucks, die erforderlich ist, um den Hohlraum zu füllen, " U " -förmig. Das heißt, es gibt eine Einspritzzeit, wenn der erforderliche Einspritzdruck minimal ist.

下载 图标 下载 App