Startseite > News > Inhalt
Die Verarbeitung von Kunststoffformen hängt von diesen drei Faktoren ab
May 21, 2018

1. Da die Form in großem Maßstab entwickelt wird, sind Formen von einigen Tonnen bis zu mehreren zehn Tonnen sehr üblich. Daher muss der Maschinentisch großen Gewichten standhalten können. Dies erfordert, dass die Ausrüstung eine große Tragfähigkeit und eine hohe Steifigkeit aufweisen muss und ausreichend sein muss. Die große Größe der Tischplatte und der Arbeitshub sind mit der hohen Festigkeit und Härte des Formmaterials kompatibel. Außerdem wird der Formhohlraum oft mit einem Schaftfräser mit kleinem Durchmesser und einer großen Dehnung bearbeitet, so dass der Prozess zu Rattergeräuschen neigt. Um die Bearbeitungsgenauigkeit und Oberflächengüte der Teile sicherzustellen, muss die Hochgeschwindigkeits-Universalfräsmaschine für den Werkzeugbau eine hohe dynamische und statische Steifigkeit aufweisen, um die Positioniergenauigkeit, Nachführgenauigkeit und Vibrationsfestigkeit der Werkzeugmaschine zu verbessern.

 

2. High-Speed-und High-Power-High-Speed-Bearbeitung ist die Entwicklungsrichtung, und High-Speed-Fräsen hat große Überlegenheit in der Form Verarbeitung gezeigt. Um sich an die Bearbeitung der Formhohlraumoberfläche anzupassen, sollte der Radius des Werkzeugs kleiner als der minimale Kreisradius der Hohlraumoberfläche sein, um eine "Interferenz" zwischen dem Werkzeug und dem Werkstück bei dem Bearbeitungsprozess zu vermeiden. Da der Werkzeugdurchmesser klein ist, ist es erforderlich, dass die Spindeldrehzahl sehr hoch ist, und die Spindelgeschwindigkeit von Fremd-Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungswerkzeugen ist erforderlich. Hat erreicht 40.000 ~ 100.000 U / min, Eilganggeschwindigkeit von bis zu 30.000 ~ 60.000 min. Kavitäten und andere Teile der Formteile werden oft in einer Aufspannung des Werkstücks fertiggestellt. Daher ist die Spindelleistung groß. Die Spindelleistung von mittelgroßen Formfräsmaschinen und Bearbeitungszentren beträgt in der Regel 10-40 kW, manche sogar noch höher.

 

3, kann Multi-Achsen-Verknüpfung sein und eine gute tiefe Kavität umfassende Schneidfähigkeit Der Formhohlraum besteht meist aus komplexen Raum sechs gekrümmten Flächen und Nuten, und viele Formen haben einen tiefen Hohlraum. Um eine hochpräzise, schnelle und hochstabile Bearbeitung von 3D-Oberflächen zu erreichen, benötigt die Werkzeugmaschine eine mehrachsige Verbindung und verfügt über eine gute tiefe Kavitäten umfassende Schnittfähigkeit. Ein fünfachsiges Bearbeitungszentrum kann verwendet werden. Zusätzlich zur linearen Bewegung von drei Koordinaten gibt es zwei Vorschubbewegungen der rotierenden Koordinaten. Der Fräskopf oder -tisch kann im Mehrachsgetriebe stufenlos gedreht werden und ist damit für die Bearbeitung von Formteilen mit komplexen Kavitätsflächen geeignet. Man kann sagen, dass die Composite-Bearbeitung eine der Entwicklungsrichtungen der Werkzeugbearbeitung ist.