Startseite > News > Inhalt
Was passiert, wenn das Kunststoffspritzwerkzeug Schweißspuren produziert
Jun 05, 2018

Kerntipp: Während der Produktion entstehen häufig Schweißstellen aufgrund der Konvektion von Kunststoffen. Die Schweißspuren werden dadurch verursacht, dass der vordere Teil des geschmolzenen Harzes aus verschiedenen Richtungen gekühlt wird und nicht vollständig an der Verbindung geschmolzen ist. Unter normalen Umständen beeinflusst es hauptsächlich das Aussehen und beeinflusst die Lackierung und die Beschichtung. In schweren Fällen wirkt es sich auf die Festigkeit des Produkts aus (insbesondere wenn es sich um ein faserverstärktes Harz handelt).

 

Beziehen Sie sich auf die folgenden Punkte, um zu verbessern:

 

l) Passen Sie die Formbedingungen an, um die Fließfähigkeit zu verbessern. Erhöhen Sie beispielsweise die Temperatur des Harzes, erhöhen Sie die Werkzeugtemperatur und erhöhen Sie den Einspritzdruck und die Geschwindigkeit.

 

2) Die Hinzufügung einer Abgasrille und das Vorsehen einer Auswurfstange an der Stelle, an der die Schweißlinie erzeugt wird, erleichtert auch das Ausstoßen.

 

3) Minimiere die Verwendung von Trennmitteln.

 

4) Stellen Sie den Prozessblitz ein und verwenden Sie ihn als Schweißpunkt. Nach dem Formen, schneiden Sie es und entfernen Sie es.

 

5) Wenn Sie nur das Aussehen beeinflussen, können Sie die Brennposition ändern, um die Position der Schweißnahtmarke zu ändern. Alternativ wird der Ort, an dem die Schweißnahtmarkierung erzeugt wird, als dunkle glänzende Oberfläche behandelt und modifiziert.